KK-Wechselsystem Wyss zu SIG P210, Kaliber .22lr

CHF 994.00 inkl. MwSt

Der Erwerb dieses Produktes erfordert einen Waffenerwerbschein.

Verfügbar bei Nachlieferung

Möchten Sie per E-Mail informiert werden, sobald dieses Produkt wieder lieferbar ist? Wenn Sie über einen geänderten Lagerstand informiert werden möchten, nutzen Sie das nachfolgende Formular:



Artikelnummer: 15.0000 Kategorie:

Beschreibung

In Kunststoffkoffer mit Magazin, Werkzeug und Putzzeug. Visierung verstellbar.

  • Das Kleinkalibersystem darf nur verwendet werden, wenn es korrekt auf ein SIG 210 Griffstück montiert wurde.
  • Sicherheitsrelevante Funktionen entsprechen der Verwendung der Originalwaffe. Sicherungshebel und Magazinsicherung funktionieren identisch, ebenfalls ist analog der Originalwaffe die Zündung im Fliehkraftsystem konstruiert und es ist keine Zündstiftsicherung vorhanden.
  • Die Schliessfeder ist für die Verwendung von Normalgeschwindigkeitsmunition (Unterschall) ausgelegt. Die Verwendung von Hochgeschwindigkeitsmunition würde das System massiv höher belasten und zu vorzeitigem Verschleiss führen.
  • Das System muss spätestens jeweils nach 1000 Schuss oder einer Schiesssaison einem Büchsenmacher zum Service und zur Kontrolle vorgelegt werden. Der Fachmann prüft dabei insbesondere: Gängigkeit des Zündstiftes, Laufzustand, Zufuhr und Wegfuhrfunktion, Entladefunktion, mechanische Teile auf Risse und Deformationen. Er ersetzt wo nötig Verschleissteile.
  • In der Schweiz gibt es kein Beschussgesetz und kein Beschussamt. Das Kleinkalibersystem Modell Wyss wird aber trotzdem mit zwei Patronen Beschussmunition auf mechanische Festigkeit getestet und anschliessend detailliert kontrolliert. Die Aufschrift BeP belegt diese Kontrolle.
  • Wird das System ausserhalb der Schweiz verwendet, müssen zwingend die Vorschriften des entsprechenden Landes eingehalten werden. Insbesondere ist der entsprechende landesspezifische Beschusstest durchführen zu lassen.

Zusätzliche Information

Kaliber

Bewilligung