Côte de Genève – Damaskeening

In der Uhrmacherei ist das Damaskeening eine dekorative Musterung auf einem Uhrwerk. Der Begriff Damaskeening wird in Amerika verwendet, während in Europa die Begriffe Fausses Côtes, Côtes de Genève oder Genfer Streifen verwendet werden. Solche Muster entstehen durch feinste Rillen, die mit kleinen Scheiben, Polierwerkzeugen oder Elfenbeinstäben erzeugt werden. Diese Muster sehen ähnlich aus wie die Ergebnisse eines Spirographen oder einer Guilloché-Gravur.

Côtes de Genève in Nahaufnahme